Das große Faible für beste Lebensmittel und die Freude am Genuss, das war vor 13 Jahren der Grundstein für die Idee »Alimentari«.

Begonnen hat alles in der Nähe von München – dort hat Andrea Sexauer den Grundstein gelegt.

Ihre große Freude an den kulinarischen Genüssen Italiens ist bis heute ungetrübt. Ganz im Gegenteil, jetzt ist die Zeit für sie gekommen, sich mehr auf das Genießen zu konzentrieren. Deshalb ist jetzt die Ära für die »nächste Generation«angebrochen.

Auch bei mir hat sich die Freude an gutem Essen und besten Weinen früh abgezeichnet. Die Folgen waren eine Ausbildung zur Hotelfachfrau und Anstellungen in unterschiedlichen »Fine Dining Restaurants«. Auf diesen »Wanderjahren« durch die Gastronomie habe ich auch meinen Mann kennengelernt. Als gelernter Hotelfachmann und Koch steht auch bei ihm die Qualität von Lebensmitteln an erster Stelle. Als sich die Möglichkeit geboten hat, mit Lebensmitteln aus dem Land zu arbeiten, in dem Genuss zum täglichen Leben gehört, war sofort klar: Das mach ich!

So will ich jetzt die »Tradition« weiterführen und nur das verkaufen, was mich selbst begeistert. Die jahrelangen Beziehungen zu den Produzenten, die die gleiche Einstellung zu Lebensmitteln innehaben und das mit Ihren Produkten verkörpern, hilft mir hier sehr. Denn mich verbindet viel mehr als eine Geschäftsbeziehung – ein Lebensgefühl!

Der Grundsatz »Qualität muss sich lohnen« soll als Grundsatz für »Alimentari« stehen. Denn nur wenn Qualität sich lohnt, kann ein Erzeuger die besten Grundprodukte verwenden und diese mit Hingabe verarbeiten. So entstehen Spezialitäten.

Wichtig ist für mich aber nicht nur die enge Verbindung zu unseren Lieferanten, auch mit meinen Kunden möchte ich ein ehrliches Verhältnis pflegen. Es ist mir wichtig, dass Sie alle Informationen, die Sie interessieren, von mir auch bekommen. So ist mein Ziel, auch in Zukunft Ihre erste Adresse zu sein, wenn Sie an italienische Spezialitäten denken.